Direkt zum Seiteninhalt

Bitte beachten Sie:

Mit Hypnose können sich mit wenigen Sitzungseinheiten grundlegende Veränderungen ergeben.

Trotzdem kann Hypnose den Arztbesuch nicht ersetzen.

Bei psychischen Problemen und schweren Erkrankungen besprechen Sie also vorgängig mit Ihrem Arzt diese therapeutische Ergänzungsmöglichkeit, denn Hypnose darf nicht angewandt werden bei:

  •    Schizophrenie

  •    starken psychischen Störungen

  •    bei gewissen Formen der Depression

  •    dogmatischer Religiosität

  •    bei sehr starken Selbstmordgedanken und -absichten


Im Gespräch können wir klären, was Ihnen helfen kann.  

©HypnoBalance - Barbara Sonderegger- Metzggasse 8 - 5400 Baden - 056 496 26 36
Zurück zum Seiteninhalt